Bewertung: Aegean Airlines Business- und Economy-Class-Erfahrung

Aegean ist nach wie vor eine meiner Lieblingsfluglinien für Reisen in Europa. Die Crew ist durchweg aufrichtig, glücklich und stolz darauf, ein typisch griechisches Gastfreundschaftserlebnis zu bieten. Seit November 2021 bin ich mehrmals mit der Fluggesellschaft geflogen, darunter:

August 2022

Korfu nach Paris

November 2021

Paris nach Athen

November 2021

Athen nach London

Der Bordservice unterscheidet sich geringfügig von Zeiten vor Covid-19. In der Business Class liefert die Crew ein Menütablett, das Vorspeise, Hauptgericht und Dessert enthält; Früher wurde jeder Gang separat serviert. In der Economy Class werden Snackboxen angeboten, darunter ein kleines Sandwich und Süßes.

Die Fluggesellschaft hat das Serviceniveau in der Business Class beibehalten, aber in der Economy Class wurden sicherlich drastische Kürzungen vorgenommen.

Aegean Airlines wird am 6. Oktober einen neuen Service einführen, und wir werden die Rückkehr heißer Snacks in der Economy Class erleben. Erwarten Sie warme Käsepasteten zum Frühstück und eine ganztägige Pizza-Option. Die Rückkehr der warmen Mahlzeiten, die einst in der Economy Class serviert wurden, wird jedoch nicht erwähnt.

KORFU NACH PARIS SEPTEMBER 2022

Nach meinem ersten Sommer in Griechenland seit fast drei Jahren war es an der Zeit, nach Frankreich zu gehen. Aegean bot einen Direktflug von Korfu an, daher war die Auswahl dieses Fluges ein Kinderspiel.

Die Fluggesellschaft hat eine sehr kleine Basis in Paris eröffnet, deren Besatzung in Paris übernachtet und Flüge von Frankreich nach Griechenland durchführt. Das Catering für meinen Flug wurde in Paris bereitgestellt.

Vor der Abreise wurde mir Saft oder Wasser angeboten. Es wurden keine Bordmenüs angeboten, und es gab eine Auswahl an Hühnchen oder Fisch. Mir wurde ein Aperitif angeboten und bald darauf kam mein Tablett.

Die Hauptmahlzeit war Hühnerbrust mit Edamame, Reis und Kirschtomaten. Der Beilagensalat bestand aus Spargel, Granatapfel, Gurke und Tomate. Das Hühnchengericht schien kleiner zu sein als einige meiner früheren Mahlzeiten, und es gab kleinere Unstimmigkeiten, aber es ist zu erwarten, da das Catering in Paris geladen ist.

Ich hatte keine Beschwerden über das Essen oder den Salat; Es war ausgezeichnet, nicht so gut wie das Essen in Athen, aber immer noch ein anständiges Angebot. Traditionelle griechische Produkte, die normalerweise Standard sind (wie Navarino Icons-Öl, griechischer Käse und Dessert), wurden auf diesem Flug nicht angeboten.

Business-Class-Bordmahlzeit von Aegean Airlines

Ich fragte die Crew, ob ich mir ansehen könnte, was in der Economy Class angeboten wird, und sie boten an, mir die derzeit angebotene Snackbox zu zeigen.

PARIS NACH ATHEN NOVEMBER 2021

Dies war meine erste Erfahrung mit Ägäis seit Beginn der Pandemie. Zwanzig Minuten nach dem Start wurde ein Bordmenü von der Kabinenbesatzung persönlich angeboten.

Die beiden warmen Mahlzeiten beinhalteten Hühnchen oder Rindfleisch, und ich entschied mich für die Hühnchenoption. Etwa 55 Minuten nach dem Abheben erhielt ich mein Essenstablett.

Ich tränkte meinen griechischen Salat mit dem von Navarino Icons bereitgestellten Olivenöl und Balsamico-Essig. Dieses Produkt stammt aus der Region Peloponnes, und das Unternehmen hat mehr als 24 Auszeichnungen für seine authentischen griechischen Produkte erhalten.

Das Essenstablett enthielt auch Graviera-Käse von der Insel Kreta und San Michail-Käse von Syros. Beides sind hervorragende Qualitätsprodukte, die ein authentisches griechisches Essenserlebnis an Bord ergänzen.

Ich genieße im Allgemeinen die Hauptmahlzeiten, die auf Ägäis angeboten werden, und diese Mahlzeit war perfekt. Das Hühnchen war zart und lecker, und die Quinoa war eine aufregende Alternative zu Reis oder Nudeln.

Schließlich war die Stelios Parliaros Tarte mit Cream of Tahini ein leckeres Dessert. Sobald die Hauptmahlzeit beendet war, bot die Besatzung Tee, Kaffee und Schokolade an.

ATHEN NACH LONDON NOVEMBER 2021

Einige Tage später flog ich in der Business Class von Athen nach London, obwohl ich dieses Mal eine etwas andere Erfahrung gemacht hatte. Der Service auf diesem Flug folgte dem gleichen Muster wie beim vorherigen Flug; Die Besatzung auf diesem Flug war jedoch nicht so gastfreundlich und freundlich.

Die Mahlzeiten an Bord wurden von Executive Chef Christoforos Peskias kreiert und beinhalteten als Vorspeise einen Samensalat mit Quinoa, Reis, Pinienkernen, Cranberry und Granatapfel. Käse aus Kreta und Naxos und ein Dessert aus Milchschokoladenkeksen.

Zu den Hauptmahlzeiten gehörte eine Auswahl an Hühnchen oder Fisch. Ich entschied mich für das Huhn, aber es wurde eiskalt serviert, das Ersatzgericht war nicht besser, also bot mir die Crew die Fischoption an. Das Essen bestand aus Goldbrasse mit Knollensellerie und Kartoffelpüree, Kirschtomaten-Confit und Spargel mit Zitrone und Olivenöl.

Es wurde kochend heiß serviert; Ich habe es geliebt und es genossen, den Kartoffelbrei auf meinem Brot zu ersticken. Ich beendete meine Mahlzeit mit einem Kaffee und Schokolade.

Aegean hat zum 12. Mal in Folge den Titel „Best Regional Airline“ in Europa gewonnen! Machen Sie weiter mit der großartigen Arbeit.

INSTAGRAM-ROLLE

 

 

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein von Inflight Feed geteilter Beitrag (@inflightfeed)

 

Alle Materialien urheberrechtlich geschützt © 2023 Inflightfeed

 

Nach oben scrollen